Leichte leckere Joghurtwaffeln

Liebe Follower,

Als Sonntagsfrühstück gab es für Schatz und mich heute Joghurtwaffeln. Ich muss sagen: Sie waren super lecker, das hätte ich am Anfang gar nicht gedacht. :) Eine Waffel hat 130 kcal, wenn man in den Teig zwei Päckchen Vanillezucker tut. Das ist jedoch kein Muss. Wenn man auf den Vanillezucker verzichtet hat eine Waffel 123 kcal.

Ihr benötigt für 8 Waffeln

  • 300g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 150g Magerjoghurt mit 0,1% Fett
  • 2 Eier
  • 125ml fettarme Milch 1,5%
  • 75 ml Wasser
  • (wer möchte: 2 Päckchen Vanillezucker oder kalorienarme Süßungsmittel wie Stevia – das ist aber kein Muss!)

So bereitet ihr die Köstlichkeit zu

Zuerst die flüssigen Zutaten miteinander mit einem Handrührgerät vermengen. Das Mehl und das Backpulver verrühren und darüber sieben. Alles gut miteinander verühren, damit es keine Klümpchen gibt. Nach Bedarf mit Vanillezucker oder Stevia abschmecken. Den Waffelautomat erhitzen und mit ölfreiem Spray oder einem Ölsprüher besprühen. Ich verwende das kalorienfreie/ölfreie Pfannenspray mit Buttergeschmack von PAM. Portionsweise den Teig in den Waffelautomaten füllen – ich nehme immer etwa eine Suppenkelle voll. Wenn sie schön braun sind, sind die Waffeln fertig.

Die Waffeln kann man mit Puderzucker, Obst, Marmelade, je nach Geschmack verzehren. Die kcal müsst ihr dann jedoch noch extra berechnen. Ich esse sie meistens pur oder mit ein bisschen Obst. :-)

Waffeln

Lasst es euch schmecken! Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag. :)

Liebste Grüße

eure Wolli

image_pdfimage_print
Please follow and like us:
TumblrWhatsAppWordPressPinterestFacebookTwitterGoogle+Share

Kommentar verfassen